WARMWASSERBEREITUNG

  • Effiziente, aussenliegende Wärmetauscher verringern das Speichervolumen.
  • Die niedrigere Rücklauftemperatur im Heizkreis erzielt eine bessere Brennwertnutzung und gleichzeitig die Einhaltung der Rücklauftemperaturbegrenzung der Energieversorger.
  • Der kleinere heizungsseitige Massenstrom (um mehr als 1/3 kleiner) erreicht eine Reduzierung der Betriebskosten; ein Vorteil, der sich insbesondere bei grossen Heizwassernetzen ausbezahlt.


Im Vergleich zur herkömmlichen Warmwasserbereitung auf Basis einer innen-liegenden Heizschlange zeichnet sich das Speicherladesystem von F+G durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus:

Die Speicherausführung ist in zwei Varianten erhältlich - in Edelstahl oder emailliert. Der Speicher sowie der Wärmetauscher ist werksseitig isoliert, einzig die Rohrleitungen müssen noch bauseits isoliert werden. Das nachstehende PDF-Dokument bietet eine Übersicht über die NL-Zahlen samt den dazugehörigen Speicher-Leistungsvarianten:

SLS_Leistungsvarianten.pdf